Botulinumtoxin (Botox®) Berlin

Botox Berlin - Dr. Lange

Botulinumtoxin (Botox®) Berlin – die Entspannung gegen Falten

Sie haben Interesse an einer Behandlung Ihrer Falten mit Botulinumtoxin (Botox®) und sind auf der Suche nach einem Facharzt mit langjähriger Erfahrung im Botox® spritzen? Dann sind Sie bei Dr. med. Karsten Lange in guten Händen.

Ihre Vorteile der Botoxbehandlung bei
Dr. med. Karsten Lange in Berlin

  • Facharzt und Spezialist in der Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) seit mehr als 20 Jahren
  • NEU – Einsatz von dem Botulinumtoxin (Botox®) Applikator zur genauen Dosierung der Botulinumtoxin (Botox®) Dosis
  • Dr. med. Lange setzt ausschließlich hochwertige Markenprodukte ein (Botox®, Vistabel®, Dysport®, Xeomin®, Azzalure®, Bocouture®)
  • Das Konzept: Bezahlbare und optimale Behandlung durch gleichzeitige Forschung

Was kostet eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) in Berlin?

Die Kosten einer Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) sind abhängig von den unterschiedlichen Zonen die man behandeln möchte.

Lachfältchen (Krähenfüße) ab 138 €
Zornesfalten ab 189 €
Sorgen- (Stirn-) Falten ab 199 €
Stirn- und Zornesfalten komplett ab 299 €
Botulinumtoxin (Botox®) komplett ab 399 €
Achsel-Schweißbehandlung ab 480 €

Die oben genannten Preise verstehen sich inklusive MwSt., Beratung, sowie Vor- und Nachbehandlung und hängen vom Umfang der Behandlung ab.

Warum sollten Sie sich für eine Botoxbehandlung an einen Facharzt richten?

Ein Arzt kennt sich mit der Injektion von Botulinumtoxin (Botox®) genau aus und kennt die Anatomie des Menschen. Dr. med. Karsten Lange ist Facharzt für Chirurgie und seit vielen Jahren Faltenspezialist. Er führt regelmäßig firmenunabhängige Forschungen zur Verbesserung der Methoden der Faltenbehandlungen durch und testet den Einsatz gewählter Präparate. Er ist der erste Arzt in Berlin, der bei der Botulintumtoxin (Botox®) Behandlung den Applikator einsetzt. Mit diesem Applikator kann die genaue Dosierung von Botox® eingestellt werden, damit ein perfektes Ergebnis erzielt wird. Das Ergebnis, welches Sie wünschen, spricht Dr. med. Karsten Lange mit Ihnen im ersten Beratungsgespräch genau durch und zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf.


Botulinumtoxin (Botox®) to go in Berlin– warum bei uns?

Botulinumtoxin (Botox®) to go Behandlungen in Berlin – das geht bei uns auch. Sie wollen einen Termin von heut auf morgen? Dann rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach vorbei, wir machen jeden Termin möglich, wenn er zeitlich machbar ist.

Terminanfrage

Frag Dr. med. Karsten Lange zur Botoxbehandlung

Was gilt es vor der Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) zu beachten?

Vor der Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) sollte auf die Einnahme von blutverdünnenden Mitteln verzichtet werden. Diese müssen in Absprache mit Ihrem Hausarzt abgesetzt werden. Nähere Details hierzu können im Beratungsgespräch geklärt werden.

Wie schnell tritt die Wirkung von Botulinumtoxin (Botox®) ein?

Die ersten Ergebnisse nach einer Botulinumtoxin (Botox®) Behandlung in Berlin sind meist nach zwei bis drei Tagen sichtbar. Es kann allerdings bis zu zwei Wochen dauern, bis das Botulinumtoxin (Botox®) seine volle Wirkung entfaltet. In ganz seltenen Fällen kann es noch etwas länger dauern, bis das endgültige Ergebnis einer Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) erreicht ist.

Was gilt es nach der Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) zu beachten?

Nach einer Botulinumtoxin (Botox®) Behandlung sollten Sie sich schonen und für mindestens zwei Tage auf körperliche Anstrengung verzichten. In den ersten Stunden sollten Sie darauf achten, Ihren Kopf hochzuhalten. Sauna- oder Solariumbesuche sind in den ersten paar Tagen zu unterlassen.

Stellen Sie Ihre Frage zur Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Botox®)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Botulinumtoxin (Botox®)

Wie oft kann man Botulinumtoxin (Botox®) spritzen?

 

Die Botulinumtoxin (Botox®) Behandlung kann immer dann wiederholt werden, wenn die Wirkung nachlässt. Es gibt hierbei keine Grenze, wie oft die Behandlung wiederholt werden kann.

Gibt es Risiken bei der Botulinumtoxin (Botox®) Behandlung?

Bei einer Botulinumtoxin (Botox®) Behandlung treten nur in seltenen Fällen Nebenwirkungen auf. Leichte Rötungen, Schwellungen oder Blutergüsse sind möglich. Eine zu hohe Dosis an Botulinumtoxin (Botox®) kann z.B. Schluckstörungen und Kopfschmerzen verursachen. Daher ist es wichtig für eine Botulinumtoxin (Botox®) Behandlung einen plastischen Chirurgen, der auf Faltenbehandlungen spezialisiert ist, wie Dr. med. Lange, aufzusuchen.

Botulinumtoxin (Botox®) das Anti Falten Mittel von heute – Was steckt dahinter?

Seit mehr als 30 Jahren wird Botulinumtoxin (Botox®) in der Medizin eingesetzt, beispielsweise bei der Therapie von spastischen Muskelkrämpfen. Botulinumtoxin (Botox®) ist in der Lage, Muskelpartien zu entspannen. Genau dieses Phänomen wird in der Faltenbehandlung heutzutage gezielt eingesetzt. Doch, was ist Botulinumtoxin (Botox®) eigentlich genau? Es handelt sich um ein Eiweiß, welches von einem speziellen Bakterium stammt. Dieses Bakterium ist auch unter dem Namen Clostridium botulinum bekannt. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Botulinumtoxin (Botox®) entdeckt und etablierte sich im Laufe der Jahre als Arzneimittel. Ende des 20. Jahrhunderts hielt Botulinumtoxin (Botox®) dann Einzug in die kosmetische und ästhetische Chirurgie. Durch die gezielte Injektion in einen Muskel, wird dieser sozusagen blockiert. In der Folge kann der Muskel sich nicht mehr anspannen, während alle anderen Funktionen erhalten bleiben. Ziel ist ein natürliches, harmonisches Gesamtbild. Wir setzen in unserer Ästhetikwelt Berlin das Anti Falten Mittel Botulinumtoxin (Botox®) fachgerecht ein, sodass kein maskenhafter Effekt entsteht. Stetig arbeiten wir, zusammen mit Kosmetikerinnen, an neuen Konzepten. Wir möchten, dass eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) effektiv und nachhaltig ist.

Warum darf Botox® bei Schwangeren nicht angewendet werden?

Auch wenn keine negativen Ergebnisse bei versehentlichen Botulinumtoxin (Botox®) Behandlungen während einer Schwangerschaft bekannt sind, gibt es keine wissenschaftlichen Belege, ob eine Behandlung dem ungeborenen Kind schadet oder nicht. Um kein Risiko einzugehen führen wir keine Botulinumtoxin (Botox®) Behandlungen während einer Schwangerschaft durch.

Ist die Botulinumtoxin (Botox®) Spritze schmerzhaft?

Bei der Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) in Berlin verwenden wir sehr feine, dünne Nadeln. Der Einstich ist kaum zu spüren und die Faltenbehandlung an sich verursacht meist geringe oder keine Schmerzen. Bei Bedarf kann eine spezielle, betäubende Salbe vor der Behandlung aufgetragen werden.

Wie lange hält der Effekt von Botulinumtoxin (Botox®) an?

Dies hängt von der behandelten Region ab. Im Bereich der Augen lässt die Wirkung von Botulinumtoxin (Botox®) meist schon nach einer Zeitspanne von drei Monaten nach. In dieser Region kann die Injektion nur oberflächlich erfolgen. Ansonsten ist die Wirkung einer Botulinumtoxin (Botox®) Behandlung in der Regel für etwa drei bis zwölf Monate zu sehen. Je nach Hauttyp kann diese aber sogar noch länger anhalten. Bei Bedarf ist eine Wiederholung der Behandlung nach ca. vier Monaten möglich.

Welche Regionen können mit Botulinumtoxin (Botox®) behandelt werden?

Botulinumtoxin (Botox®) eignet sich besonders zur Glättung von mimischen Falten, verursacht durch ständige Muskelkontraktionen. Folgende Faltenarten können mit Botulinumtoxin (Botox®) in Berlin behandelt werden:

  • Zornes- und Denkerfalten
  • Lachfalten
  • Krähenfüße

Sie haben noch Fragen zum Thema Botulinumtoxin (Botox®)?

Gerne können Sie einen ersten unverbindlichen Beratungstermin in unserer Praxis vereinbaren, bei dem wir Ihnen alle offenen Fragen zur Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox®) ausführlich beantworten. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Sie erreichen uns von 8.00 Uhr – 20.00 Uhr. 030 63313490 info@falten-spezialisten.de

Weitere Informationen zu unseren Behandlungen

113 Bewertungen auf jameda.de

5.0 von 5 Sterne